HomeNewsWozu brauchen wir Standards?Welche Standards gibt es?Anwendung im UnternehmenIT-Sicherheits- und RisikomanagementAllgemeine Informationssicherheits-Managementsysteme (ISMS)Sektorspezifische ISMSRichtlinie VDI/VDE2182ISO/IEC 27011ISO/IEC TR 27015ISO/IEC TR 27019PCI DSSSicherheitsmaßnahmen und MonitoringRisikomanagementStandards mit IT-SicherheitsanforderungenVorschriftenEvaluierung von IT-SicherheitNormen zu kryptographischen und IT-SicherheitsverfahrenPhysische SicherheitDanksagung

Schnelleinstieg: 

Logo: Inhalte Verbessern

In Zusammenarbeit mit

Logo: DIN

|||

ISO/IEC 27011

ISO/IEC 27011

 Titel:  Informationstechnik
 Arbeitsgebiet:  IT-Sicherheitsverfahren
 Name des Standards:  Information security management guidelines for telecommunications organizations based on ISO/IEC 27002
 Informationssicherheitsmanagement-Leitlinien für Telekommunikationsunternehmen basierend auf ISO/IEC 27002

Inhalt und Anwendungsbereich

Der textgleich als ITU-T Recommendation X.1051 veröffentlichte internationale Standard ISO/IEC 27011 spezifiziert ISMS-Leitlinien für Telekommunikationsunternehmen. Die Norm basiert auf ISO/IEC 27002, erweitert diesen Standard jedoch um spezifische Aspekte aus dem Bereich der Telekommunikation, die in zwei zusätzlichen Annexes dargestellt werden.

Methodik

Der Standard legt Richtlinien und allgemeine Prinzipien für das Initiieren, Umsetzen, Aufrechterhalten und Verbessern des Informationssicherheitsmanagements in einem Telekommunikationsunternehmen fest. Die Methodik entspricht der von ISO/IEC 27002.

Bisherige Ausgaben

ISO/IEC 27011:2008 (textgleich zu ITU-T Rec. X.1051:2008)

 

 

© 2017, BITKOM - Nutzungsbedingungen für Inhalte der BITKOM-Internetseite