HomeNewsWozu brauchen wir Standards?Welche Standards gibt es?Anwendung im UnternehmenIT-Sicherheits- und RisikomanagementStandards mit IT-SicherheitsanforderungenVorschriftenEvaluierung von IT-SicherheitNormen zu kryptographischen und IT-SicherheitsverfahrenPhysische SicherheitBrandschutzDIN 4102DIN 18095DIN EN 1047EinbruchshemmungGehäuseDanksagung

Schnelleinstieg: 

Logo: Inhalte Verbessern

In Zusammenarbeit mit

Logo: DIN

|||

DIN EN 1047

DIN EN 1047

 Titel:  Maschinenbau  
 Arbeitsgebiet:  Wertbehältnisse  
 Name des Standards:  Klassifizierung und Methoden zur Prüfung des Widerstandes gegen Brand

Inhalt und Anwendungsbereich

Der Standard besteht aus folgenden Teilen:

  • Teil 1 Datensicherungsschränke und Disketteneinsätze
  • Teil 2 Datensicherungsräume und Datensicherungscontainer

Aufgrund der Prüfbedingungen nach dieser Norm werden Brände zur reproduzierbaren Ermittlung des Feuerwiderstandes von Wertbehältnissen verschiedener Güteklassen simuliert. Die Güteklassen ermöglichen einen Vergleich der Widerstandsfähigkeit verschiedener Konstruktionen gegen Brände.

DIN EN 1047-1 legt Anforderungen an Datensicherungsschränke und Disketteneinsätze zum Schutz gegen Brände fest. Zwei Prüfverfahren dienen der Ermittlung der Widerstandsfähigkeit von Datensicherungsschränken, temperatur- und feuchtigkeitsempfindliches Füllgut vor Brandeinwirkung zu schützen: eine Feuerwiderstandsprüfung und eine Feuerstoß- und Sturzprüfung.

Ferner wird ein Schema zur Klassifizierung von vor Brandeinwirkung schützenden Datensicherungsschränken und Disketteneinsätzen nach ihrem Prüfergebnis gegeben.

Die aktuelle (2. ) Ausgabe von DIN EN 1047-1:2006 enthält gegenüber ihrer Vorgängerin zusätzlich prüftechnische Kriterien für Disketteneinsatz, die auf Grundlage der Anforderungen nach dem Einheitsblatt VDMA 24991-1 aufgenommen worden.

Die in DIN EN 1047-2 angegebenen Prüfbedingungen beschreiben die Simulation von Bränden zur reproduzierbaren Ermittlung des Feuerwiderstandes von Datensicherungsräumen und -containern. Der Standard legt Anforderungen an Datensicherungsräume und -container fest. Die Norm umfasst eine Prüfmethode zur Ermittlung der Widerstandsfähigkeit von Datensicherungsräumen und -containern zum Schutz von temperatur- und feuchtigkeitsempfindlichem Füllgut und verbundenen Hardwaresystemen vor Brandeinwirkung von außerhalb des Datensicherungsraumes und -containers.

Ferner wird eine Prüfmethode zur Messung des Widerstandes gegen mechanische Beanspruchung (Stöße) auf Datensicherungscontainer und bestimmte Datensicherungsräume festgelegt.

Die Ergebnisse der Prüfungen werden zur Klassifizierung der Datensicherungsräume und Datensicherungscontainer herangezogen.

Weitere Anmerkungen

Im DIN ist der Normenausschuss Maschinenbau (NAM) für diese Norm zuständig.

Bisherige Ausgaben

DIN EN 1047-1:1997
DIN EN 1047-1:2006
DIN EN 1047-2:1996
DIN EN 1047-2:2000
DIN EN 1047-2:2010
DIN EN 1047-2:2013


 

© 2017, BITKOM - Nutzungsbedingungen für Inhalte der BITKOM-Internetseite